Frauenrechtsorganisation Casa Cultural Tejiendo Sororidades in Kolumbien

Seit fast 40 Jahren sieht die eingetragene Nicht-Regierungs-Organisation Casa Cultural Tejiendo Sororidades ihre Hauptaufgabe in der Förderung kultureller und bildender Aktivitäten für Frauen und Kinder aus den armen Stadtteilen Calis, Kolumbien. Ihr Ziel ist es, Frauen und Kinder in ihren Rechten zu stärken und zu unterstützen, sodass sie sich gegen Bevormundung, Gewalt und Unterdrückung zu wehren wissen und an Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl gewinnen. Dies ist ein entscheidender Schritt, um sich als Frau in Kolumbiens patriarchalischer Gesellschaft behaupten zu können. Besonders für ungebildete Frauen aus den ärmeren Schichten hat diese Kultur zur Folge, dass sie Opfer von häuslicher Gewalt, Diskriminierung und Vergewaltigungen werden. Ihre Kinder leiden oft unter Vernachlässigung und haben keinen Zugang zu Bildungsangeboten wie Bibliotheken oder Ähnliches.

Katrin Geyer

Kontaktieren

Dank des Casa Cultural habe ich richtig lesen und schreiben gelernt. Hier habe ich gelernt, welche Rechte ich habe.

Martha, Dezember 2015

Das Casa Cultural ist mein Heiligtum. Ich bin dankbar für die Unterstützung, die ich hier über all die Jahre erfahren habe.

Ana, Dezember 2015

Details

Gefördertes externes Projekt:

Projektbeginn: Dezember 2014

Projektstatus: Laufend

Website: http://tejiendosororidades.com/

Facebook: https://www.facebook.com/ccts76/

Warum fördern wir dieses Projekt?

Die gemeinnützige Organisation hat in fast 40 Jahren großartige Arbeit geleistet, immer bestrebt, die Rechte der Frauen in Cali zu schützen und zu fördern. Ihre Arbeit wurde von unzähligen Aktivisten und Intellektuellen gewürdigt, wie zum Beispiel dem US Amerikaner Noam Chomsky, der der Organisation vor einigen Jahren einen persönlichen Besuch abstattete.
Ich habe mit der Organisation für ein halbes Jahr gearbeitet und war tief beeindruckt, wie nachhaltig die Organisation das Leben der Frauen und Kinder beeinflusst und wieviel Kraft, Optimismus und Selbstbewusstsein sie aus deren Aktivitäten schöpfen.

Um die Frauen und ihre Kinder zu unterstützen, bietet das Casa Cultural folgende Dienste und Aktivitäten an:

  • Psychologische Betreuung und juristische Beratung
  • Kulturelle und künstlerische Aktivitäten und Workshops; wie zum Beispiel einen Chor, Theater- und Tanzunterricht sowie praktische Fertigkeiten wie Nähen und Stricken, anknüpfend an handwerkliche Traditionen
  • Computer-, Lese- und Schreibunterricht
  • Spirituelle Workshops, die entlastend auf Körper und Seele wirken
  • Workshops und Konferenzen über Themen wie die Rechte der Frau, Sexualität, Gesundheit und allgemeine demokratische Rechte
  • Förderung der Lesefähigkeit, der Freude an Büchern und der literarischen Bildung durch den Unterhalt und Betrieb einer eigenen Bibliothek und einem wöchentlichen Lesezirkel
  • Aktivitäten für Kinder: Erzählstunden, Chor, Tanzunterricht, Workshops und Ferienprogramme, die sich mit Themen wie Menschenrechte, Umweltschutz und Werten wie Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit, Gleichheit und Toleranz gegenüber ethnischen und sexuellen Unterschieden auseinandersetzen

News aus dem Projekt

Was kannst Du tun?

Verbreiten

Spenden

Über diese Formular kannst Du speziell und ausschließlich dieses Projekt unterstützen

Aktiv werden

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Translate »