Ihr Lieben,
anfang Januar konnten wir eine somalische Familie mit 6 Kindern glücklich machen. Die Spülmaschine war defekt. Über den Anbieter AO konnten wir eine preiswerte Spülmaschine erwerben. Die Firma hat uns zusätzlich einen kleinen Rabatt eingeräumt und die Spülmaschine direkt an die somalische Familie in Porz geliefert.
Glück(s)bringer

Mit unserem Projekt Glück(s)bringer möchten wir Herzenswünsche von bedürftigen Menschen erfüllen. Es sollen Menschen erreicht werden, denen selten Wünsche erfüllt werden. Die Wunschzettel verteilen wir an Obdachlose, an Flüchtlinge, an Menschen bei der Lebensmittelausgabe der Tafel, an Kranke und Behinderte, im Kinderheim und an vielen weiteren Orten. Wie sind immer wieder erstaunt wie bescheiden die Menschen sind und die meisten Herzenswünsche sind wunderschön (1 Pfund Kaffee, eine Freundin, ein Bauernhof-Wochenende, ein Sportanzug und viele mehr). Wir hoffen, dass wir durch das Projekt Menschen eine Freude machen können und zeigen, dass jeder Mensch es wert ist, einen Wunsch erfüllt zu kriegen. Wir von TeilenMachtGlücklich verteilen die Wunschzettel selber und sammeln sie auch wieder ein. Danach versuchen wir alle Herzenswünsche mit viel Herzblut zu erfüllen und haben es bisher auch immer geschafft.

 

Milena Weinsheimer

Projektpatin

Kontaktieren

 

Eingegangene Herzenswünsche: 21
Bereits erfüllte Herzenswünsche: 21

Spülmaschine für 7-Köpfige Familie

Theaterkarten

Diabetes Assistenzhund Mira

Carrerabahn, Weihnachtsbaum, Wörterbuch, Haushaltsgegenstände

1 Pfund Kaffee

Kommunion für Tochter einer alleinerziehenden Mutter

Nachhilfe für an Krebs erkrankten Jungen

Freizeit-Pate für an Krebs erkrankten Jungen

Schlagzeug-Unterricht für an Krebs erkrankten Jungen

Anziehsachen für 7-Jährige Tochter inkl Schuhe

Sportanzug Gr. 48 oder L, Sportschuhe Gr. 41

Amt-Begleitung

Freundin

Taxifahrt zur Rheumatagung

Nepal-Trekking-Tour für 2 bedürftige Nepalis

Mützen für Frau mit Aloplecia-Erkrankung

 

Empfänger sagen Danke:

 

„Ich möchte mich, auch im Namen meiner Mutter, nochmal ganz herzlich für die Theaterkarten bedanken.
Die Aufführung war einfach wunderschön und wir hatten viel Spaß. Es war ein unvergesslicher Abend, den wir uns ohne eure/deine Hilfe nicht hätten leisten können.
Ein großes Dankeschön gilt auch den Organisatoren des Vereins.“

Ihr Lieben, eine Dankes-Mail von einem Mann, dem wir einen Herzenswunsch im Projekt „Glück(s)bringer“ erfüllt haben.

Ich danke euch, dass wir weiterhin Herzenswünsche erfüllen können und Dir liebe Rita, danke, dass du beim Erfüllen des Wunsches so wunderbar geholfen hast!

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bedanken für Ihr freundliches Angebot der Übernahme der Taxikosten zum Kölner Rheumatag durch Ihren Verein. Das hat mich wirklich sehr gefreut! Es war ein guter Patiententag, habe doch noch Neues erfahren, insbesondere zu Rheuma und Lunge und Herpes Zoster und Varizella Infektionen. DANKE!!!
Mit herzlichen Grüßen, Ihnen eine gute Zeit, viel Kraft für Ihren Einsatz im Verein (eine gute Sache!!!), und ein schönes Osterfest,
Frau M.

Frau M. ist eine Patientin mit Psoriasisarthritis, die eine Selbsthilfegruppe leitet.
Sie wollte gerne auf einen Patiententag, hat aber momentan an beiden Füßen Frakturen aufgrund Ihrer Cortison-Dauertherapie. Deshalb hat sie sich die Taxifahrt vom Bahnhof zur Uniklinik gewünscht.

Ich möchte mich herzlich bedanken bei Dir und dem ganzen Team. Dass ihr meiner Tochter so eine tolle Kommunion ermöglicht habt. Dass es auf der Welt noch so tolle Menschen gibt mit Herz. Das werd ich euch nie vergessen. In Erinnerung und in unseren Herzen! Familie S.

Der Tochter von Familie S. wurde im Rahmen von Glück(s)bringer zwei Kommunionstorten von den Konditoreien „TörtchenTörtchen“ und „Madame MiamMiam“ gespendet.

Ihr lieben Glücklichmacher!
Ich möchte euch im Namen der Kommunionsfamilie ein dickes Dankeschön aussprechen.
Ich habe gestern zwei wuuuuundervolle Torten abgeholt, eine wurde von TörtchenTörtchen gespendet, die andere von Madame MiamMiam.
Die haben mich wirklich umgehauen und genauso ging es auch der lieben Mama des Kommunionskindes! Ein paar Freudentränen sind da ebenfalls bei ihr geflossen.
Danke auch für die ganzen leckeren Essensspenden! Hiervon sollten die Feiernden definitiv satt werden. 🙂
Nachdem ich den Tisch noch dekoriert habe, war mein Werk vollbracht und alle sehr glücklich – mir inklusive. 🙂 🙂 🙂
Lieben Gruß, Csilla

Details

Projektbeginn: Januar 2016

Projektstatus: Laufend

Warum fördern wir dieses Projekt?

Glück(s)bringer wurde von TeilenMachtGlücklich initiiert. Wir wollen mit der finanziellen und zeitlichen Unterstützung unserer Mitglieder einen Glücksmoment in das Leben von Menschen zaubern. Zusammen mit den großzügigen Spenden unseren Sponsoren erreichen wir mit minimalen Kosten maximale Ergebnisse.

Die Ausgedruckten Glück(s)bringer Flyer, die wir vielerorts verteilt haben.
Einer der vielen ausgefüllten Glücksbringer-Zettel, die wir in den vergangenen Wochen und Monaten erhalten haben.

 

News aus dem Projekt

Sponsoren

Herzenswunsch: Leckeren Kaffee

  • The Barn: Kaffe-Spende, Februar 2016
  • VanDyk: Kaffee-Spende, Februar 2016
  • TörtchenTörtchen: Kommunionstorte, April 2016
  • Madame Miam Miam: Kommunionstorte, April 2016
  • Landhaus Schulte-Göbel: Bauernhof-Wochenende, Mai 2016

 

Was kannst Du tun?

Verbreiten

Spenden

Über diese Formular kannst Du speziell und ausschließlich dieses Projekt unterstützen

 

Aktiv werden

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Glück(s)bringer
Translate »