Liebe TeilenMachtGlücklich Freunde, im nachfolgenden möchten wir Euch unser neues Projekt „Leonard“ vorstellen.

Unsere Förderin Jennifer hat „Leonard“ initiiert und folgendes verfasst:

Leonard Maniraguha habe ich 2014 als Jugendlichen im Dschungel in Ruanda kennengelernt.
Ich hatte mich auf der Suche nach meinem Hostel verlaufen und er zeigte mir zusammen mit
einem Freund den Weg. Leonard und ich wurden Brieffreunde. Er schrieb immer viel von den
Gorillas, die bei ihm im nahen Naturschutzgebiet wohnten. Erzählte von seiner Mama, seinen
kleinen Brüdern, der Ziege und der Regenzeit, die immer wieder die Ernte vernichtete. So
konnte ich viel über das Leben von Leonard und seiner Familie lernen. Kein einfaches Leben.
Umso mehr beeindruckt mich wie ehrgeizig Leonard ist. Er möchte das Leben von sich und
seiner Familie verbessern. Er hat erkannt, wie wichtig Bildung und ein guter Job ist, den man
damit erreichen kann. Ich weiß, dass er sich in der Schule sehr angestrengt hat. Er hat mir
jedes Jahr seine Zeugnisse geschickt. Leonard ist sich bewusst, gute Noten sind seine einzige
Chance auf eine gute Zukunft. Und dafür hat er hart gearbeitet. Er ist einer der besten seiner
Klasse gewesen und bei der landesweiten Abschlussprüfung war er ebenfalls unter den besten
Schülern. Sein Ziel war es, ein staatliches Universitätsstipendium zu bekommen – und es hat
geklappt. Im Frühjahr 2018 hat Leonard die Zusage für einen Studienplatz an der UTB
bekommen, der University of Tourism, Technology and Business. Die Universität ist in der
Stadt Gisenyi, etwa zwei Autostunden südwestlich von seinem Elternhaus in Musanze
entfernt. Das staatliche Stipendium ist eine große Hilfe, jedoch ist es für einen Studenten aus
einer armen Familie eben doch nicht so leicht alle anderen Kosten außer den Studiengebühren
abzudecken.

Er hat sich wahnsinnig über diesen Studienplatz gefreut. Für ihn wurde ein Traum war. Seine
einzige Sorge, wie soll er seine Unterkunft, sein Essen, sein tägliches Leben bezahlen? Hier
kommt Teilen macht glücklich ins Spiel. Wir übernehmen für Leonard einen großen Teil
seiner Lebenshaltungskosten, damit er sich auf das Studium konzentrieren und es schnell
abschließen kann. Das Geld wird direkt auf sein Konto überwiesen. Er hat sich diesen
Sommer vor seinem Studienbeginn einen Job bei einer lokalen Touristenagentur gesucht, um
Geld für seine erste eigene Zimmereinrichtung zu sparen. Sein Chef war sehr zufrieden mit
ihm. Er durfte Touristen u.a. traditionelle Gebräuche seiner Region zeigen. Leonard ist zur
Arbeit jeden Tag eine Stunde hin- und zurückgelaufen, damit er wirklich alles von dem Geld
zurücklegen kann. Seine Mutter kann ihn finanziell nicht unterstützen. Sie hatte schon
angeboten, ihre einzige Ziege zu schlachten, aber das nimmt der Familie eine ihrer wenigen
Lebensgrundlagen.
Deshalb wollen wir Leonard und seiner Familie helfen, bis er sein Studium beendet hat. Dank
Teilen macht glücklich wird Leonard neun Semester bzw. drei Jahre zur Universität gehen. Er

hat sich den Studiengang Tourism and Travel Management ausgesucht. Mit seinem Bachelor-
Abschluss wird er in drei Jahren nicht nur sein Leben verbessern können, sondern das seiner
ganzen Familie. Er sagt sogar das seiner Freunde und der Gesellschaft Ruandas. Er möchte
später die Hilfe, die er erhalten hat, weitergeben. Doch zuerst wird er Touristen professionell
sein schönes Land zeigen können, nicht nur mir, wie ich verloren durch seine Heimatstadt
lief. Leonard zeigt mir – und hoffentlich auch vielen von euch, dass man im Kleinen viel zum
Guten verändern kann.

Leonard

Leonard

Mit unserem Projekt Leonard wollen wir Leonard Maniraguha und seiner Familie helfen, bis er sein Studium beendet hat. Dank TeilenMachtGlücklich wird Leonard neun Semester bzw. drei Jahre zur Universität gehen können.

Mit seinem Bachelor-Abschluss wird er in drei Jahren nicht nur sein Leben verbessern können, sondern das seiner ganzen Familie.

Projektpatin

Jennifer Lange

Kontaktieren

 

Empfänger sagen Danke:

„Nach meinem Studium werde ich nicht nur mein Leben verbessern können, sondern das meiner ganzen Familie. Sogar das meiner Freunde und der Gesellschaft Ruandas.!“

Details

Projektbeginn: September 2018

Projektstatus: Laufend

Warum fördern wir dieses Projekt?

Leonard wurde von Jennifer Lange – TeilenMachtGlücklich initiiert. Wir wollen mit der finanziellen und zeitlichen Unterstützung unserer Mitglieder einen Glücksmoment in das Leben von Menschen zaubern. Zusammen mit den großzügigen Spenden unseren Sponsoren erreichen wir mit minimalen Kosten maximale Ergebnisse.

 

News aus dem Projekt

Leonard

Leonard

 

Was kannst Du tun?

Aktiv werden

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Spenden

Verbreiten

Leonard
Translate »